Informieren Sie
sich hier!










Was ist Biopolitik?

- Biopolitik ist die Politik, die gerichtet ist auf die Disziplin der Körper und die Kontrolle der Bevölkerung.
- Biopolitik ist Sexualpolitik.
- Biopolitik ist konkret, z.B. die Propaganda für Leistung, Sport und Körperdisziplin im Kontext einer Fittnes für den Arbeisplatz.
- Biopolitik bestimmt die Organisation der Gesundheitsversorgung. Biopolitik wird in der Moderne zunehmend als Selbstsorge, Selstoptimierung für den Arbeitsprozess an die Einzelnen bzw. ihre Kleinfamilien deligiert. Dabei geschieht dies immer unter der Premisse eines sich verschärfenden Zwangs sich zur Erwerbsarbeit zu verkaufen. Diese scheinbare Diffusion von Machtausübung, Biomacht, hat mit einer realen Machtumverteilung nichts zu tun.
- Biopolitik ist die in den ganzen alltäglichen Hygiene- und Schönheitspolitiken wirksam, von der Körperenthaarung bis zum Schlankheitswahn.
- Biopolitik bestimmt die Organisation der Schwangerschaftsberatung, den Zugang zu Verhütungsmitteln und die Rechtsprechung zum 218. Biopolitik ist ein schon lange umkämpftes Feld.
- Biopolitik bestimmt die Familienpolitik und die Auslagerung der Reproduktionskosten zu Ungunsten der Frauen, sei es die Auslagerung der Kosten auf unbezahlte Mütter oder unterbezahlte Beschäftigte vom Putzjob bis zum Kindergarten.
- Biopolitik ist die Reproduktion von männlichen und weiblichen Geschlechtsidentitäten und die Reproduktion sexistischer Gesellschaftsstrukturen.
- Biopolitik ist die Propaganda der romatischen Paarbeziehung mit ihrem bürgerlichem Liebesideal.
- Biopolitik bestimmt die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln.
- Biopolitik bewirkt die rassistische Politik der Spaltung der Bevölkerung in Gruppen mit unterschiedlichen Lebenschancen.
- Biopolitik zeigt sich als Sozialdarwinismus.
- Biopolitik ist die Ideologieproduktion in den Naturwissenschaften vom Menschen. Z.B. in der Neurologie und Genetik und in ihren soziobiologistischen Konstrukten.
- Biopolitik durchdringt die Schul- und Ausbildungspolitik.
- Biopolitik ist all dies und viel mehr. Biopolitik bestimmt in vielen Punkten unser alltägliches Leben. Biopolitik ist kein Spezialgebiet für Fachwissenschafler. Biopolitik machen auch wir, fremdbestimmt oder selbstbestimmt, das ist die einzige Frage.
- Biopolitik formt den Körper der Einzelnen und den Bevölkerungskörper im Sinne seiner Optiemierung für die kapitalistische Produktion.

Auch die Veränderungenm in den Verpaarungsgewohnheiten der Mittelschichten sind nicht unabhängig von Biopolitik denkbar. 'A Genetic Love Affair' spielt unter anderen darauf an.

Dju

Dies ist keine offizielle diskutierte und abgestimmte Seite des AK-Biopolitik (lifeKritik e.V.). Dies ist eine satirische Hinweisseite auf die Netzpräsens der Gruppe HalluziNoGene in alleiniger Verantwortung des Autors (siehe Impressum).

Zu diesem Thema und zu vielem mehr findet Ihr viele interessante Texte auf den Netzseiten:

http://www.halluzinogene.org

und

http://www.ak-anna.org





















Aktualisiert 30.5.10



Stichwortindex dieser Seite

halluziNoGene, biopolitik, bevoelkerungspolitik, sex, liebe, familie, sexualpolitik, körper, schwangerschaft, verpaarung, gene, genetik, michel, foucault, biomacht